Sie benötigen Hilfe?
Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit.
 

Datenschutzbestimmungen

Stand: 07.05.2018

Datenschutzerklärung
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts für die Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Online- Angebot unter www.stadtwerke-energieverbund.de, www.sev.de und www.kleinerracker.de. Wenn Sie das gesamte Dokument im Zusammenhang lesen bzw. ausdrucken möchten, klicken Sie bitte hier.

1. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle dieses Online-Angebots ist die Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH, Poststraße 4 in D-59174 Kamen, Telefon: 02307 – 7198850, E-Mail: kontakt@stadtwerke-energie-verbund.de, nachfolgend "wir" bzw. "uns".

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
2.1 Allgemeines

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail- Adresse). Grundsätzlich können Sie unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Nutzung bestimmter Services kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern, z. B. eine Registrierung oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel. Pflichtangaben sind regelmäßig mit einem * gekennzeichnet.

2.2 Bestellungen

Sofern Sie Leistungen in Anspruch nehmen möchten, die einen Vertragsschluss erfordern, erheben wir die für die Vertragsbegründung und -erfüllung erforderlichen personenbezogenen Daten (z. B. Vorname, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Lieferadresse, Zählernummer, Bankverbindungsdaten). Ggf. erheben wir auch weitere Daten auf freiwilliger Basis. Pflichtangaben kennzeichnen wir grundsätzlich mit einem *.

3. Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu nachfolgenden Zwecken:

  • Bereitstellung dieses Online-Angebots
  • Vertragserfüllung gemäß unserer AGB (Link: https://stadtwerke-energie-verbund.de/agb) einschließlich Abrechnung und Bonitätsprüfungen im Vorfeld. Zur Abrechnung kann auch der Verkauf von Forderungen zählen.
  • Nutzungsanalyse zur Verbesserung unseres Online Angebots
  • Missbrauchsprävention und -abwehr.
  • Eigenwerbung sowie Marktforschung und Reichweitenmessung im gesetzlich zulässigen Umfang bzw. einwilligungsbasiert.
  • Durchführung von Gewinnspielen gemäß den jeweiligen Gewinnspielbedingungen
4. Weitergabe von Daten an Dritte
4.1 Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert.

Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

4.2 Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So kann z. B. Dienstleister zur Bereitstellung dieses Online-Angebots oder Dienstleister zur Belieferung und Zahlungsabwicklung. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieses Online-Angebots nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

4.3 Weitergabe von Daten in Nicht-EWR- Länder

Wir geben personenbezogene Daten auch an Dritte bzw. Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht- EWR-Ländern haben. In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US- Privacy Shield oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union mit dem Empfänger) bzw. eine hinreichende Einwilligung unserer Nutzern vorliegt.

5. Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services, z.B. zur Belieferung und Abrechnung erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen weiter vorhalten müssen Dabei können vertragliche Aufbewahrungsfristen auch aus Verträgen mit Dritten herrühren (z. B. Inhabern von Urheber- und Leistungsschutzrechten). In diesem Fall schränken wir die Verarbeitung bis zum Ablauf dieser Frist gemäß den gesetzlichen Anforderungen ein.

6. Bonitätsprüfungen und Meldungen an Auskunfteien
6.1 Allgemeines

Bei einer Bestellung zur Belieferung mit Energieprodukten haben ein berechtigtes Interesse, zum Schutz vor Forderungsausfällen und der missbräuchlichen Inanspruchnahme durch Dritte die nachstehend beschriebenen Bonitätsprüfungen bzw. Meldungen an Auskunfteien vorzunehmen.

Sofern das Ergebnis einer Bonitätsprüfung unseren Anforderungen nicht genügen sollte, behalten wir uns vor den Vertragsschluss zu verweigern.

6.2 Bonitätsprüfungen durch Creditreform

Wir beziehen Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter (nicht ausschließlicher) Verwendung von Anschriftendaten von der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, D-41460 Neuss.

6.3 Meldungen an Auskunfteien

Wir melden fällige Forderungen an Auskunfteien, wenn die Leistung trotz Fälligkeit nicht erbracht wurde, die Übermittlung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder berechtigter Interessen Dritter erforderlich ist und

  • die Forderung vollstreckbar ist oder ausdrücklich anerkannt wurde oder
  • die Forderung nach Eintritt der Fälligkeit mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden ist und der Schuldner rechtzeitig, jedoch frühestens bei der ersten Mahnung, über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet wurde, zwischen der ersten Mahnung und der Übermittlung mindestens vier Wochen liegen und die Forderung nicht bestritten wurde, oder
  • das der Forderung zugrunde liegende Vertragsverhältnis aufgrund von Zahlungsrückständen von uns fristlos gekündigt werden kann und wir den Schuldner über die bevorstehende Übermittlung unterrichtet haben.

Darüber hinaus können wir nichtvertragsgemäßes Verhalten (z. B. betrügerisches Verhalten, Missbrauch) an Auskunfteien melden, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder berechtigter Interessen Dritter erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen überwiegt.

7. Log-Dateien

Bei jeder Nutzung des Internet werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.

Die Log-Dateien werden von uns ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log- Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

  • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugriffen wird;
  • Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL);
  • Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot erfolgt;
  • Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
  • Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs;
  • übertragene Datenmenge;
  • Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player);
  • http-Status- Code (z. B. "Anfrage erfolgreich" oder "angeforderte Datei nicht gefunden").
8. Cookies
8.1 Was sind Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und im Browser des Nutzers gespeichert werden. Wir verwenden diese Technologie um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten. Wird die entsprechende Internetseite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Bestimmte Cookies werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sogenannte Session Cookies), andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies).

8.2. Wie können Sie die Verwendung von Cookies verhindern bzw. Cookies löschen?

Sie können die Speicherung von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen deaktivieren und bereits gespeicherte Cookies jederzeit in Ihrem Browser löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Online-Angebot ohne Cookies möglicherweise nicht oder nur noch eingeschränkt funktioniert.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass Widersprüche gegen die Erstellung von Nutzungsprofilen teilweise über einen sogenannten "Opt-Out- Cookie" funktionieren. Sollten Sie alle Cookies löschen, findet ein Widerspruch daher evtl. keine Berücksichtigung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

8.3. Was für Cookies verwenden wir?

Wir verwenden Cookies, die bestimmte Nutzereingaben (z. B. Inhalt eines Warenkorbs oder eines Online-Formulars) temporär speichern. Zudem verwenden wir Analyse-Cookies, um das Nutzungsverhalten (z. B. besuchte Unterseiten, gestellte Suchanfragen) unserer Nutzer aufzeichnen und anonym in statistischer Form auswerten zu können.

9. Webanalyse
9.1 Allgemeines

Wir sammeln statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots um es nutzerfreundlicher gestalten. Die Anbieter der Tools verarbeiten Daten nur als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken.

Die Tools verwenden IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung.

Sie finden zu jedem Tool Informationen zum jeweiligen Anbieter und dazu, wie Sie der Erhebung und Verarbeitung von Daten durch das Tool widersprechen können.

Bei Tools, die mit Opt-Out- Cookies arbeiten, ist zu beachten, dass die Opt-Out Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und grundsätzlich nur für das gerade verwendete Endgerät bzw. den verwendeten Browser gilt. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Browser nutzen, müssen Sie das Opt- Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser setzen.

Darüber hinaus können Sie die Bildung von Nutzungsprofilen auch insgesamt verhindern, indem Sie generell die Verwendung von Cookies deaktivieren.

9.2. Google Analytics

Google Analytics wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") bereitgestellt. Wir nutzen Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen: Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert.

Sie können der Erhebung bzw. Auswertung Ihrer Daten durch dieses Tool widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

10. Ihre Rechte
10.1 Betroffenenrechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie - unter bestimmten Voraussetzungen - auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie auf Datenübertragbarkeit.

Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen ("Werbewiderspruch"). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben unter Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

10.2. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
D-40102 Düsseldorf
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

11. Kontakt

Für Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir bzw. unser Datenschutzbeauftragter Ihnen unter der E-Mail datenschutz@stadtwerke-energie-verbund.de oder postalisch unter

Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Datenschutzbeauftragter
Poststraße 4
D-59174 Kamen

gerne zur Verfügung.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns im Übrigen wie folgt:

Stadtwerke Energie Verbund SEV GmbH
Poststraße 4
D-59174 Kamen
Telefon: 02307 - 7198850
E-Mail: kontakt@stadtwerke-energie-verbund.de